Missiondriven Pools und deren Perspektiven in der Cardano Blockchain

Am 31. März 2021 veröffentlichte die CardanoFoundation einen Artikel, in dem sie bekannt gab, dass aktuell Ada im Gegenwert von rd. 500 Millionen US$ an CardanoStakepools delegiert sind, die Teile ihrer Einnahmen an wohltätige Organisationen spenden.

These include for example humanitarian charities, environmental initiatives, and animal protection alliances (…)”.

Momentan sind das mindestens 60 Pools, in die derzeit bereits mehr als 10.000 verschiedene Delegatoren Teile ihres Ada-Vermögens staken. Diese Delegatoren unterstützen damit direkt wohltätige Zwecke, ohne dass es zu ihren eigenen Lasten gehen würde, denn in der Regel werden die wohltätigen Zwecke aus den Pool-Operatorgebühren bezahlt (z.B. ein gewisser Prozentsatz der fixed fee oder margin). Da die fixed fee für alle Pools gleich ist (340 Ada) und auch die Margin sich für alle Pools in einem Bereich zwischen 0 und 5 % bewegt (und generell nur einen untergeordneten Einfluss auf die Höhe der Delegatoren-Rewards hat) ist die Unterstützung eines Mission Driven Pools kein Verlustgeschäft für die Delegatoren. Die Staking-Rewards der Missiondriven Pools sind vergleichbar hoch wie die bei allen anderen Stakepools.

Auch die CardanoFoundation und IOG haben beträchtliche Ada-Summen in diese Pools deligiert und vielen von ihnen damit überhaupt erst in die Lage versetzt, Blöcke zu erzeugen und in der Community sichtbarer zu werden.

Nun kann man natürlich diskutieren (wie auch hier geschehen), dass die Entscheidung, wohltätige Zwecke zu unterstützen, eine individuelle sein sollte und nicht mit dem Geschäft eines Pool-Operators verknüpft werden sollte. Aber letztendlich ist das eine bewusste Entscheidung der Pool-Betreiber und deren Delegatoren – genau so, wie man FairTrade Kaffee kaufen kann, oder eben nicht. Jedenfalls hat sich die CardanoFoundation in dieser Frage klar positioniert:

This represents one of the largest collective giving communities in the entire blockchain space, a huge achievement that everyone in our ecosystem should be proud of. (…) Reaching US$500,000,000 of ada staked to mission-driven stake pools is a significant milestone for the Cardano ecosystem, proving that serious use-cases focused on social good and financial inclusion are already emerging from the Cardano community.”

Doch um welche Pools handelt es sich eigentlich, welche wohltätigen Zwecke werden verfolgt und wie sind die weiteren Perspektiven für Missiondriven Pools?

Nachfolgend eine Aufstellung über die aktuell seitens CF und IOG durch Delegation unterstützen Pools (siehe auch hier) ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die Pools wurden nach Kategorien unterteilt (Quelle: eigene Angaben der Pools auf ihrer Webseite, Adapools oder Social Media).

ALPSalpine clubs / environmental
KOALAanimal protection
SEALanimal protection
LTESanimal protection
ARTZartists
NOWartists
TTS17artists
WHITEchildren / environmental / health / diverse
LIFTchildren / fight hunger
VOLCYchildren / haiti
RISEchildren / health / fight cancer
SMILEchildren / health in africa
KARMAchildren / homeless children
GROWchildren / save the children
NOOPSchildren / UNICEF
CHRTYchildren/education
JOEYchildren/families
H2Oclean water / environmental
21ADAclean water / environmental
CLIMAclimate change, environmental
CO2Pclimate change, environmental
ECOclimate change, environmental
CETHcommunity empowerment / education
MASPcommunity empowerment / kiva
4GOODdeveloping countries (community selected)
SHAREdeveloping countries
WEQNTdeveloping countries / community empowerment
K9Kdevoloping countries / education / women
BUDHAdiverse (community selected)
MAJORdiverse (community selected)
AFRIKdiverse charities / africa
SWAGdiverse (no more info found)
SVRNenvironmental
DINGOenvironmental
IBEEenvironmental / animal protection
GAIAenvironmental / heal the earth
GREENenvironmental / protect mother earth
ARM1environmental / reforestation
LPRenvironmental / reforestation
TRAINhealth / fight cancer
BELGAhealth / help people with disabilities
FARMlocal charities, Scotland
GNP1mental health
SALADopen source projects
F4ADAsocial
APOLOsocial
4ADAsocial
ADIsocial, community empowerment
LIVsocial, community empowerment
FEELsocial, community empowerment
KINDsocial, environmental
AIRsocial, environmental
BANDAsocial, homeless
SPECsocial/education
KURDsupport of kurdish community
VEGANvegan based charities

Inzwischen gibt es weitere Pools, die sich z.B. unter dem Dach der MissionDrivenPools vernetzen.

Noch sind Missiondriven Pools unter den rd. 2.100 Cardano Stakepools eine Minderheit. Der aktuelle Active Stake von rd. 460 Mio. Ada entspricht gerade einmal 7 vollständig gesättigten Pools (64 Millionen Ada = 100% Sättigung). Wesentlich weniger also, als derzeit in Pool Farmen einzelner Betreiber wie z.B. den 1PCT-Pools oder den Binance (BNP)-Pools gestaked ist. Viel Luft also nach oben für Delegatoren, um Gutes zu tun.

Bei einer Margin von 3 % ergeben sich für einen vollständig gesättigten Pool um die 1.000 Ada pro Epoche an Pool-Owner Rewards (zzgl. 340 Ada fixed fee). Werden von der Margin 50 % gespendet, macht das bei  73 Epochen, 460 Mio. Ada Stake und einem Ada-Preis von 1 € rd. 255.000 €/a, die gespendet werden könnten. Diese kleine Beispielberechnung zeigt, welche Potentiale noch bestehen. Wenn bei sonst gleichen Verhältnissen nur 10 % des gesamten Ada-Stake (derzeit 22,76 Mrd. Ada) für Delegation in MissionDrivenPools aufgewendet werden würde, könnten bereits mehr als 1,2 Mio. € pro Jahr für soziale, kulturelle oder ökologische Projekte verwendet werden. Mit steigenden Ada-Preisen entsprechend mehr. Cardano ist mehr als eine Blockchain. Dieses Projekt hat tatsächlich das Potential, viel Gutes für die Menschheit zu tun.

Stefan Rehfus, CO2POOL, im April 2021

Scroll to Top