CO2POOL – Spenden und Aktivitäten

Liebe Delegatoren und Freunde unseres Pools,

wir betreiben unseren Pool CO2POOL als Single-Pool aus Überzeugung, um das Cardano-Netztwerk zu unterstützen. Single-Pool heißt, wir werden niemals einen zweiten (oder weitere) Pools betreiben. Damit tragen wir dazu bei, dass das Netzwerk dezentral bleibt, und wir geben auch anderen Poolbetreibern eine Chance, Blöcke zu erzeugen. Aus diesem Grund haben wir uns auch von Beginn an der Cardano Single Pool Alliance beteiligt.

Gleichzeitig waren wir einer der ersten Pools (seit Beginn des Cardano Shelley-Mainnet, Epoche 208, 29.7.2020), die erklärt haben, dass sie einen Teil ihrer Pool-Operator Rewards spenden werden. Wir haben uns CO2POOL genannt, weil uns der Klimaschutz ein besonderes Anliegen ist. Ich bin von Beruf Umweltingenieur, und mein Sohn und Co-Operator ist bei Fridays for Future aktiv. Also haben wir beschlossen, 50% unserer Pool-Margin für den Klimaschutz zu spenden.

Das eine ist das, was man sagt, das andere das, was man tut. Daher wollen wir hier darlegen, was wir bisher getan haben.

Spenden

In 2020 haben wir nur einen einzigen Block erzeugt, da wir kaum Delegatoren hatten. Daraus hätten sich lediglich 11,4 Ada als Spende ergeben – zu den damaligen Ada-Preisen kaum der Rede wert. Daher haben wir Ende 2020 den Betrag auf 50 € aufgestockt und – nach Umfrage bei unseren Delegatoren und Followern – an den GreeForestFund gespendet (siehe Urkunde). Mit dieser Spende konnten wir dazu beitragen, dass 10 m² alte Wälder in Deutschland dauerhaft geschützt werden.

Seit Mitte Januar (Epoche 242) erzeugen wir regelmäßig Blöcke, da unser Active Stake durch die Unterstützung unserer Delegatoren zunächst auf 3,5 Millionen, später auf 6,7 Millionen und inzwischen auf 7,1 Millionen gestiegen ist.  Einen ordentlichen Schub hat uns die Unterstützung durch IOHK gegeben – wir sind einer von 100 Pools, die für 3 Monate (noch bis Ende April) mit 3,2 Millionen Ada unterstützt werden. Inzwischen erzeugen wir jede Epoche zwischen 3 und 12 Blöcken. Unsere Pool hat eine gute Performance – wir haben bisher keinen Block verpasst und – trotz unserer Spenden – einen hohen Return on Stake (RoS) von 5,6%.

Seit Mitte Januar – also innerhalb von nur 10 Wochen – konnten wir bereits 762 Ada an Rewards für den Klimaschutz sammeln. Wir haben im März unsere Delegatoren gefragt, an welche Organisation wir spenden sollen, und die Wahl fiel auf TreesForLife. Wir haben zunächst im Gegenwert von 635 € dafür gespendet, dass TreesForLife einen kleinen Hain in den Schottischen Highlands anlegt (siehe Beleg). Wir haben ihn „Cardano-Hain“ genannt. Zunächst werden dort 50 Bäume gepflanzt, künftig werden wir diesen Hain durch weitere Spenden vergrößern, und auch unsere Delegatoren und Unterstützer können dort tätig werden und für nur 6 € einen weiteren Baum pflanzen lassen. Ein wirklich tolles Projekt! Danke an  Christian Unger für den tollen Hinweis auf TreesForLife.

https://treesforlife.org.uk/groves/310498/

Wir werden an dieser Stelle über die weiteren Aktivitäten und unsere Spenden berichten. Die Nächste Spende ist für Ende Juni 2021 vorgesehen. Wir hoffen, dass uns unsere bisherigen Delegatoren treu bleiben und wir neue finden werden – denn je höher der Active Stake unseres Pools, umso höher die Anzahl an Blöcken und Rewards.

Weitere Aktivitäten

Wir haben im März eine Umfrage unter Poolbetreibern durchgeführt, welche Art von Energie sie für den Betrieb der Pool-Infrastruktur benutzen. Das  Ergebnis lässt sich hier nachlesen. Erstaunliches Ergebnis unserer (einfachen) Berechnung war, dass sich die Cardano Blockchain mit verhältnismäßig einfachen Mitteln klimaneutral gestalten lässt.

Wir haben dazu ein paar Aktivitäten in Gang gesetzt. Wir sind mit IOHK in Kontakt getreten, um eine erweiterte Umfrage unter Poolbetreibern zu initiieren, damit die Datenbasis verbessert werden kann. Außerdem haben wir die Cardano Climate Neutral Blockchain Group (CNBG) gegründet, in der sich inzwischen 10 Poolbetreiber mit vergleichbaren Zielen austauschen. Gemeinsames Ziel ist es, die Cardano Blockchain so weit wie möglich klimaneutral gestalten zu können. Es ist ermutigend, dass wir nicht alleine sind, sondern weitere Poolbetreiber den Klimaschutz vorantreiben wollen. Nahezu alle diese Pools sind kleinere Pools und in der Regel Single Pools, weit davon entfernt, Sättigung zu erreichen. Es wäre zu begrüßen, wenn es eine Abstimmung der Delegatoren mit den Füßen von den großen Poolfarmen zu kleineren Pools wie unserem oder denen der anderen Klimaschutz-Pools geben würde. An den Rewards der Delegatoren ändert sich nichts, aber für den Klimaschutz ist es positiv. Jedenfalls kann ich festhalten, dass mein Sohn und ich sonst nicht in der Lage gewesen wären, alle 3 Monate > 600 €  für die Schaffung und den Erhalt von Wäldern hätten spenden können.

Stefan Rehfus, CO2POOL, April 2021

Scroll to Top